Lahr, 15.01.2021, von Stefan Jörger

Rückblick: Schneechaos im März 2006 im Schwarzwald

Nach den heftigen Schneefällen derzeit werden Erinnerungen an das Schneechaos am 03. und 04. März 2006 wach. Damals war das Technische Hilfswerk aus Lahr mehrere Tage im Schwarzwald am Schönberg zwischen Lahr und Biberach sowie am Streitberg zwischen Schweighausen und Freiamt/Ettenheimmünster unterwegs.

Aufgaben waren das Beseitigen umgestürzter Bäume nach Schneebruch sowie das Verhindern von gefährdeten Bäumen. Weiterhin musste vorsorglich die Straße über den Streitberg gesperrt werden, da es weiter schneite und die Gefahren in der Nacht zu groß waren.

Auch war die Robinsonbuche in Kuhbach unter der Schneelast zusammengebrochen und hatte einen Weg blockiert, der freigeräumt werden musste.

Alle Informationen zum Einsatz damals in diesem Artikel: Dauereinsatz beim Schneechaos in Süddeutschland


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: