Lahr, 04.07.2021, von Stefan Jörger

Neue Seitenplanen-Wechselbrücke beim THW Lahr im Einsatz

Vor einem guten Jahr hat die Vereinigung der Helfer und Förderer des THW-Ortsverbandes Lahr e.V. ein gebrauchtes Transportfahrzeug beschafft. Zwischenzeitlich erfolgte der Umbau zu einem Einsatzfahrzeug mit Blaulicht und Martinshorn, die entsprechende Beklebung, sowie ein TÜV-Gutachten. Auch erhielt das Fahrzeug vom Typ Mercedes-Benz Econic 1829 seine Zulassung als Fahrzeug des Katastrophenschutzes.

Ein weißer Mercedes Econic 1829 LKW mit einer geladenen und abfahrbereiten Wechselbrücke

Der Mercedes Econic wirkt niedlich mit seiner Wechselbrücke

Was allerdings noch fehlte, war ein Aufbau auf das Fahrzeug, das für größere Transportaufgaben genutzt werden soll. Nach längerer Suche konnte eine passende Wechselbrücke in Norddeutschland, südlich von Bremen, gefunden und gekauft werden. Auch diese Wechselbrücke wurde vom eingetragenen Förderverein generalüberholt beschafft und am Wochenende von drei ehrenamtlichen Helfern nach Lahr überführt. Auf der Fahrt in den Norden wurde ein Besuch bei den Kameraden des Ortsverbandes Werne eingelegt.

Sie hat ein Standardmaß mit einer Länge von 7,45 Metern und kann auf ihre herunterklappbaren Füße abgesetzt werden. Zum seitlichen Be- und Entladen hat sie so genannte Gardinenplanen oder Schiebeplanen, welche auf die Seite geschoben werden können. Auch das Dach kann zur Beladung geöffnet werden. Die Planen wurde im Rahmen der Generalüberholung komplett erneuert und werden noch beschriftet.


  • Ein weißer Mercedes Econic 1829 LKW mit einer geladenen und abfahrbereiten Wechselbrücke

  • Der Mercedes Econic wirkt niedlich mit seiner Wechselbrücke

  • Ein Wechselbrücken-Anhänger des Ortsverbandes Werne, ein älterer Mercedes-LKW des Ortsverbandes Werne und der Mercedes Econic aus Lahr stehen hintereinander auf dem Gelände des THW Werne.

  • Besuch bei den Kameraden in Werne, die eine Wechselbrücken auf Anhängern haben.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: