Lahr, 15.01.2017, von Manuel Wagner

Neue Rollwagen komplettieren die Ausrüstung des MzkW

Mitte Dezember 2016 hat das THW Lahr die dringend benötigten Rollwagen für den Mehrzweckkraftwagen (MzkW) erhalten. Die flexiblen Transporteinheiten wurden leer geliefert und von den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern des Ortsverbandes Lahr in der Ferienzeit spezifisch nach Einsatzart beladen. Seit Anfang Januar kann das neue System im Einsatz genutzt werden.

Die Vorteile des neuen Beladungssystems liegen auf der Hand: So ist ein einfacher und ergonomischer Transport von schweren Werkzeugen zwischen Fahrzeug und Einsatzstelle möglich. Zudem müssen – abhängig nach Einsatzart – nur noch die Wagen mitgenommen werden, dessen Material beim Einsatz tatsächlich benötigt wird. Die frei werdende Ladekapazität kann dadurch flexibel genutzt werden, zum Beispiel für den Transport von Sandsäcken.

Bislang befanden sich die Gerätschaften auf dem Gerätekraftwagen 2, doch aufgrund des hohen Fahrzeugalters schied das Fahrzeug aus dem Fuhrpark aus. Der MzkW ist fortan das neue Einsatzfahrzeug für die Bergungsgruppe 2/ Beleuchtung. Ein universelles Fahrzeug mit großer Ladefläche und Ladebordwand. Da die zugehörigen Rollwagen nicht zusammen mit dem Fahrzeug ausgeliefert werden konnten, wurde das Einsatzmaterial provisorisch in Gitterboxen gelagert. Durch die nun erhaltenen Wagen ist der MzkW vollständig einsatzbereit.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: