Lahr, 06.12.2011, von Stefan Jörger

Jahresrückblick: Höhepunkt war Papstbesuch / Fahrzeug durch Peter Weiß (MdB) übergeben

Im Rahmen einer Weihnachtsfeier blickte das Technische Hilfswerk Lahr auf das ver­gangene Jahr zurück und ehrte die langjährigen und aktivsten Helfer. Wenige Tage später be­suchte Peter Weiß (MdB) den Ortsverband und übergab einen Mannschaftstransportwagen.

Peter Weiß vor dem Gerätekraftwagen 1 des THW Lahr

Im zurückliegenden Jahr wurde der THW-Ortsverband Lahr zu 27 Einsätzen gerufen. Davon waren 22 Einsätze im Rahmen des Papstbesuches im September enthalten. Die Planungen für die Lahrer THW-Helfer hierzu liefen seit April. Für ganze zwei Wochen war die Unterkunft des THW auf dem Flughafengelände zur rund um die Uhr besetzten Einsatzzentrale der Polizei geworden. Nahezu die gesamte Zeit stand der Ortsbeauftragte des THW hierbei zur Verfügung und sorgte für ein gutes Gelingen. So wundert es nicht, dass Lehmann, der seit 38 Jahren dem THW angehört, in den ersten 11 Monaten diesen Jahres über 1470 Stunden für das THW-Ehrenamt leistete. Die 32 aktiven Helfer des Ortsverbandes leisteten 2011 über 8250 Stunden.


 

Weitere Einsätze hatte das THW bei der Unterstützung der Feuerwehr bei Bränden, nicht nur in Lahr und Umgebung. Im Mai 2011 waren die Lahrer Helfer nahe der Schweizer Grenze zur Ausleuchtung eines Großbrandes gerufen worden. Weitere ständige Einsatzoptionen sind die Verkehrslenkung nach Unfällen oder Stauwarnungen auf der Autobahn. Aber auch bei Veranstaltungen kam das Technische Hilfswerk zum Einsatz, so zum Beispiel bei den Radrennen in Offenburg und Friesenheim.


 

Nicht zufrieden ist der Ortsverband mit dem Frauenanteil und mit ausbleibendem Helferzuwachs aufgrund der Abschaffung der Wehrpflicht. Glücklicherweise gibt es eine sehr aktive Jugendgruppe, aus welcher immer wieder Junghelfer nach dem 18. Lebensjahr in den aktiven Dienst übergehen.


 

Im Rahmen der Weihnachtsfeier schaute der Ortsbeauftragte auf das noch laufende Jahr zurück und dankte den Helfern für ihren Einsatz. Er ehrte auch die beiden Mitglieder Frank Schmidt für 25 und Ralf Neumaier für 20 Jahre im THW.

Matthias Breitfeld, Sachbearbeiter Ehrenamt bei der Geschäftsstelle in Freiburg dankte in Vertretung von Geschäftsführer Brunhard Grothe und im Namen der gesamten Geschäftsstelle ebenfalls den Lahrer Helfern und überreichte ihnen eine THW-Anstecknadel. Er überbrachte auch den Dank von Erzbischof Robert Zollitsch für die Einsätze rund um den gelungenen Papstbesuch. Als Anerkennung übergab Breitfeld jedem Helfer eine von Zollitsch persönlich unterschriebene Karte und eine Anstecknadel. 


 

Wenige Tage nach der Weihnachtsfeier besuchte Peter Weiß, Mitglied des Deutschen Bundestages (MdB), den Ortsverband in der Unterkunft auf dem Flugplatzgelände. Er folgte einer Einladung des THW und informierte sich nun direkt in Lahr über den Ortsverband. So konnte sich aufgrund des Termins in den Abendstunden die Fachgruppe Beleuchtung in Szene setzen und die Ausstattung und Fahrzeuge vorführen.

Peter Weiß dankte den Helfern für ihren stets unermüdlichen Einsatz sowie die Aktivitäten in der Jugendarbeit. Davor übergab er einen Mannschaftstransportwagen, der vorwiegend von der Jugend genutzt wird. Schon einmal in diesem Jahr trafen sich der Lahrer Ortsbeauftragte Dieter Lehmann und Peter Weiß in diesem Jahr, nämlich Ende September in Berlin auf einer Veranstaltung des THW.


  • Peter Weiß vor dem Gerätekraftwagen 1 des THW Lahr

  • MdB Peter Weiß vor einem Beleuchtungsfahrzeug des THW Lahr

  • MdB Peter Weiß vor einem POWERMOON® des THW Lahr

  • Peter Weiß im Gespräch mit Helfern der Bundesanstalt THW

  • Peter Weiß im Gespräch vor dem Jugendfahrzeug des THW Lahr

  • Peter Weiß übergibt dem THW Lahr das Jugendfahrzeug

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP

Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: