Lahr, 07.05.2022, von Stefan Jörger

Großer Ansturm beim Kinderfest in der Lahrer Kaiserstraße

Vergangenen Samstag lud die Stadt Lahr zum Kinderfest auf die Plätze und Straßen in der Innenstadt ein. Auch die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des THW waren ein weiteres Mal mit von der Partie und konnten sich bei bestem Wetter nur kaum vor dem Ansturm von kleinen und großen Kindern retten.

Bei für Großfahrzeugen beengten Platzverhältnissen drängten sich viele Kinder mit ihren Eltern zwischen zehn und 16 Uhr um die "blauen Riesen." Einen Gerätekraftwagen des THW sieht man schließlich nicht so oft und einen großen, blauen und fast noch neuen Radlader noch viel seltener. Umso größer war der Andrang für Fotos mit den Kindern in den beiden Fahrzeugen des Technischen Hilfswerks. Ein weiteres beliebtes Fotomotiv waren die übergroßen Figuren eines Spielzeug- und Figurenherstellers. Auch wurden die zehn Ehrenamtlichen, die in der Stadt mit von der Partie waren, mit unzähligen Fragen gelöchert, beispielsweise, was eine 4-in-1-Schaufel ist.

Aber es gab noch mehr zu erleben. So hatten die Ehrenamtlichen ein Labyrinth aus den drei THW-Buchstaben aufgebaut, wobei es galt, eine Billard-Kugel vom Startpunkt zum Zielpunkt zu bewegen. Aber das sollte nicht einfach von Hand oder mit den Fingern passieren, sondern viel mehr mit Fingerspitzengefühl. Unter der Holzplatte waren zwei Hebekissen platziert, welche man mit Luftdruck unabhängig voneinander Heben und Senken kann.

Beim THW in Lahr kann man ab einem Alter von zehn Jahren Mitglied werden und wird bis zum Alter von 17 Jahren altersgerecht an die Aufgaben und Gerätschaften der Katastrophenschützer herangeführt. Die Jugendgruppe trifft sich meist 14-tägig am Samstag Vormittag, die aktuellen Termine sind auf unserer Homepage zu finden. Ab der Volljährigkeit geht man in den aktiven Dienst, der mit einer Grundausbildung beginnt. Man kann jederzeit zum Reinschnuppern in die Rainer-Haungs-Str. 22 auf dem Flugplatzgelände kommen und probeweise an einem Dienstabend teilnehmen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: