Lahr, 15.08.2020, von Stefan Jörger

Erfolgreicher KRITIS-Test der Stromeinspeisung der Unterkunft

Zusammen mit dem E-Werk-Mittelbaden fand am 15.08.2020 ein erfolgreicher Test der Notstrom-Einspeisung statt. Eine solche Einspeisung ist bei Stromausfällen notwendig, um kritische Infrastrukturen wie den Katastrophenschutz zu gewährleisten.

Ein Stromerzeuger-Anhänger des E-Werk Mittelbaden speist Strom in das Unterkunftsgebäude des THW-Ortsverbandes Lahr ein. Daneben stehen zwei Fahrzeuge des E-Werk Mittelbaden.

Der Test war vorher nicht geplant sondern trat zufällig aufgrund einer Störung im Stromnetz zwischen THW-Unterkunft und Verteilstation statt. So konnte bewiesen werden, dass die autarke Energieversorgung mit Hilfe von Notstrom-Aggregaten, wie sie das Technische Hilfswerk selbst hat, bei der Unterkunft des THW auf dem Lahrer Flugplatzgelände problemlos funktioniert und der vor Jahren errichtete Anschluss anstandslos funktioniert.

Weitere Informationen zur KRITIS-Strategie der Bundesregierung: www.kritis.bund.de


  • Ein Stromerzeuger-Anhänger des E-Werk Mittelbaden speist Strom in das Unterkunftsgebäude des THW-Ortsverbandes Lahr ein. Daneben stehen zwei Fahrzeuge des E-Werk Mittelbaden.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: