Lahr, 04.02.2021, von Stefan Jörger

Bis zu 18 Kilometer Stau auf der A5: Im Einsatz gegen Auffahrunfälle

Zwischen den Anschlussstellen Lahr und Herbolzheim findet 2021 eine Fahrbahndeckensanierung statt. Die Bauarbeiten auf 5,2 Kilometern werden nacheinander auf beiden Richtungsfahrbahnen bis insgesamt Dezember dauern. Am heutigen Donnerstag begannen die ersten Arbeiten zur Einrichtung der Baustelle.

Der Auftakt der Bauarbeiten zur Verbreiterung des Mittelstreifens als erster Stufe bildete sich ein Stau in Fahrtrichtung Norden. Während des Feierabendverkehrs erreichte der Rückstau eine Länge von bis zu 18 Kilometer, was umgerechnet zu einer Verzögerung von bis zu 1,5 Stunden bedeutete. Auch die parallel verlaufende Bundesstraße B3 zwischen Herbolzheim und Lahr war mit zäh fließendem Verkehr betroffen.

Zwei ehrenamtliche Helfer des Ortsverbandes Lahr waren ab 11:40 Uhr im Einsatz und sicherten mit einem Fahrzeug das Stauende ab. Erst am Abend war der Stau abgebaut und gegen 21:30 Uhr die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: