Oppenau, 13.07.2020, von Stefan Jörger

Ausleuchtung der Polizei-Einsatzzentrale in Oppenau

In den Nächten von Sonntag auf Dienstag war der THW-Ortsverband Lahr in Oppenau im nördlichen Ortenaukreis im Einsatz. Aufgabe der ehrenamtlichen Katastrophenschützer war die Ausleuchtung des Bereitstellungsraums der Polizei und der Parkplätze für die unzähligen Einsatzfahrzeuge. Personell wurden die Lahrer THW‘ler am Montag Nacht von den Kameraden aus Achern unterstützt.

Strom-Aggregat mit Beleuchtungsmast und zusätzlichem Lichtmast im Hintergrund leuchten die Einsatzstelle in Oppenau aus.

Am Sonntag Vormittag ist in der Schwarzwaldstadt Oppenau ein bewaffneter Mann einer Polizeikontrolle entwischt und im Wald verschwunden. Bereits am Sonntag Nachmittag alarmierte die Einsatzleitung vor Ort über die Integrierte Leitstelle Ortenau (ILS) das THW Lahr. Aufgabe für die sieben Helferinnen und Helfer war die großflächige Ausleuchtung der Einsatzzentrale der Polizei am Sportgelände in Oppenau.

Mit drei Fahrzeugen und zwei Aggregat-Anhängern mit Lichtmast war die Bundesanstalt Technisches Hilfswerk zur Unterstützung der Polizei in den Nachtschichten eingesetzt. Der Ortsverband Lahr verfügt über besonders viel Beleuchtungsausstattung aufgrund der früheren Fachgruppe Beleuchtung, deren Material weiterhin einsatzbereit verfügbar gehalten wird.


  • Strom-Aggregat mit Beleuchtungsmast und zusätzlichem Lichtmast im Hintergrund leuchten die Einsatzstelle in Oppenau aus.

  • Unzählige Polizeifahrzeuge und der Unimog des THW Lahr mit Aggregat-Anhänger auf dem Sportgelände in Oppenau

  • Unzählige Polizeifahrzeuge und der Mehrzweckkraftwagen (MzKW) des THW Lahr mit Aggregat-Anhänger auf dem Sportgelände in Oppenau

  • Zwei ehrenamtliche THW-Helfer bauen an einem Sportplatz, der als Hubschrauber-Landeplatz genutzt wird, ihr Stromaggregat und Beleuchtungsausstattung für die hereinbrechende Nacht auf.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: