Feldberg, 08.12.2012, von Stefan Jörger

Ausleuchtung der Eröffnung der Skisaison auf dem Feldberg

Auf dem höchsten Berg des Schwarzwaldes wurde am 8. Dezember 2012 die diesjährige Skisaison eröffnet. Bei der "Zäpfle On Snow" Party, in Anlehnung auf ein Bier aus dem Schwarzwald, leuchteten die Ortsverbände Schopfheim und Lahr des Technischen Hilfswerks die Skipiste am Grafenmatt-Lift aus.

Vier Lahrer Helfer trafen sich an diesem Tag bereits um 12 Uhr nachmittags in der Unterkunft. Nach einer Stärkung bei einem nahegelegenen Imbiß fuhren Kraftfahrer, Gruppenführer, Maschinist und Helfer zum etwa 100 Kilometer entfernten Feldberg. Trotz Fußball-bedingtem Stau auf der B31 in Freiburg traf das THW Lahr bereits um 14:30 Uhr am Feldberg ein, eine halbe Stunde früher als abgesprochen. Der Lichtmastkraftwagen mit Baujahr 1981 und 110 PS schaffte es schneller als erwartet durch das Höllental und weiter auf den Feldberg.

Dort angekommen trafen die Lahrer und Schopfheimer Helfer aufeinander und besprachen Standort und weiteres Vorgehen. Nach kurzer Zeit war klar, dass das Fahrzeug weder aus eigener Kraft noch mit Unterstützung von Pistenraupen weiter oben auf der Skipiste platziert werden konnte. Nebenbei wurden die Schneeketten für ein sicheres Vorankommen auf der schnee- und eisbedeckten Straße auf die Zwillingsbereifung angelegt.

Als Standort für das Fahrzeug wurde der höchste erreichbare und pistennächste Punkt gewählt. Weitere Stative mit Strahlern und Aggregate der beiden Ortsverbände wurden entlang der Skipiste verteilt.

Die Party war um 22 Uhr beendet, nach dem Abbau und Rückfahrt waren die THW-Helfer gegen 1 Uhr wieder zurück.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: